"Kinderdirekthilfe Sri Lanka"

Seit der Adoption unserer Tochter Anna 1986 aus einem der zahlreichen Waisenhäuser des Ordens der Schwestern vom Guten Hirten in Sri Lanka unterstützen wir die Arbeit der Schwestern vor Ort, indem wir mehrere Heime des Ordens finanziell absichern.

Darüber hinaus erhielten Kinder aus armen Familien eine tägliche Mahlzeit und Schulbücher.

Wenn das Geld reichte, bekamen Familien Baumaterial, um ihre oftmals vom Monsunregen verwüsteten Hütten instand zu setzen oder kleine Steinhäuser zu bauen.

Der Tsunami und die vielen Binnenflüchtlinge des Bürgerkrieges haben die Notwendigkeit dieser Hilfe noch verstärkt.