Unsere Bitte

Jeder Cent wird so dringend gebraucht.

Die fast 300 00 Tamilen, die nach Beendigung des Krieges 2009 in Lagern eingeschlossen waren, wurden entlassen.
Sie hausen zumeist notdürftig unter Plastikplanen, die die Regierung ihnen zur Verfügung gestellt hat.

Wir planen den Bau von Brunnen, damit diese Menschen wenigstens das Land bearbeiten können.

Und wir wollen ein kleines Heim in Nawalapitiya unterstützen in dem 16 Mädchen leben, deren Eltern zu arm waren, sie zu behalten. Das Heim ist finanziell sehr unterversorgt.
Die leitende Nonne schreibt "find it very difficult to feed these children"

Auch die Mädchen in dem neu erbauten Waisenhaus im Norden brauchen finanzielle Hilfe.


Wir wollen, dass die Kinder gefördert werden und zur Schule gehen, damit sie eines Tages den Teufelskreis der Armut durchbrechen und ihr Leben in die eigene Hand nehmen können.

Das möchten wir erreichen, indem wir für so viele Kinder wie möglich Paten suchen mit einer Aktion 20+. d.h. mit einem Mindestbetrag von 20 € im Monat kann man Pate eines Kindes werden.

Wollen Sie das machen?
Dann schreiben Sie uns bitte unter info@KinderdirekthilfeSriLanka.de oder rufen Sie uns an unter 0451-39689720 oder schicken Sie ein Fax: 0451-39689719

Bitte, werben Sie im Freundes- und Bekanntenkreis für dieses effektive, direkte und nachhaltige Projekt.



Jeder Cent kommt an


Wir erledigen alle anfallenden Arbeiten.

Portokosten, Flüge nach und Aufenthalte in Sri Lanka usw. bezahlen wir von unserem Geld, so dass jeder Cent des gespendeten Geldes dorthin geht wo er so dringend gebraucht wird.

Das Projekt wurde in Sri Lanka überprüft und von unserem Bundespräsidenten Horst Köhler mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt.